06
Sep
09

Radial-Diät…

Letzte Woche zufällig im Netz über den Segelflugplatz Hahnweide gestolpert … ach, guck an, hier ganz in der Nähe … oh, da ist Flugtag … oh, Oldtimer-Flugtag … hm … was haben die denn da? … Messerschmitt Bf 109!? Focke-Wulf Fw 190!?! B-17!?!?!

IMG_1941

Da musste ich dann doch mal hin. Kamera-Akkus aufgeladen, Speicherkarte leergeräumt, losgefahren. Auf der Autobahn die erste Ernüchterung: 2 km Stau an der Abfahrt … in jede Richtung! Hm, aufgeben? Mal schauen. Nächste Abfahrt runter, den Weg über die Dörfer eingeschlagen und siehe da, kein Stau, direktemang auf den besten Parkplatz.

IMG_2045

Und kaum ist man da, fängt der Regen an. Dagegen ist das Angebot überwältigend. Schon auf dem Weg vom Parkplatz zum Eingang bricht eine Ju-52 direkt über meinem Kopf aus dem Maisfeld, gefolgt von einer An-2.

IMG_1888

Den ganzen Nachmittag bekomme ich das Grollen der Sternmotoren nicht mehr aus dem Kopf. Für richtige Gänsehaut sorgt gegen Mittag der Auftritt der B-17 Flying Fortress. Wer hätte gedacht, dass diesem Flugzeug in Deutschland mal applaudiert werden würde? Der Veranstaltungssprecher kommt dementsprechend auch nicht aus der Rechtfertigerei heraus. Es muss umständlich herumgeschwurbelt werden “wofür diese Flugzeug ja eigentlich gebaut wurde” und es ja “trotz der eigentlichen Aufgabe” schön anzusehen sei. Willkommen in Deutschland, wo man sich für Technik-Faszination entschuldigen muss…

IMG_1992

Gleiches gibt es beim kaum minder beeindruckenden Display (ja, so heißt das Rumgefliege vor Publikum – wieder was gelernt) der B-25 Mitchell. Ich würde glatt sagen, ein kunstflugfähiger mittlerer Bomber.

IMG_2019

Komischerweise gibt es keine Moralpredigten bei der Vorführung der deutschen Jäger, im Gegenteil, der Sprecher entblödet sich nicht, sich zu wundern, warum der chinesische Nachbau des BMW 801-Triebwerkes “Rrrrrrrrr” statt “Llllllllll” macht.

IMG_1987

Egal, beeindruckend ist es allemal. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die meisten Flieger nur noch in äußerst homöopatischen Dosen flugfähig erhalten sind. Die Lust an akrobatischen Manövern schmälert dies augenscheinlich nicht. Bedenklich nur, dass die Bf 109 mit halb eingezogenem Fahrwerk nach Manching zurückgondelt, wo doch gerade dieses Flugzeug schon einmal mit Fahrwerksfehlfunktion einen Bauchplatscher gemacht hat, der fast zur völligen Zerstörung des Fliegers führte.

IMG_1966

Ein Eldorado für Fotografen und hier sieht man mal wirklich, wieviel DSLRs Canon und Nikon so auf den Markt werfen, ganz zu schweigen von den veritablen Teleobjektiven der Canon-L-Serie, die man dank des grauen Gehäuses schon von weitem erkennen kann. Mit meinem Spar-Sigma-Zoom komm ich mir ziemlich klein vor, muss aber zugeben, dass die Ausbeute besser als erwartet geworden ist.

IMG_1884

Zu allem Überfluss habe ich die frisch formatierte “große” Speicherkarte auf dem Schreibtisch liegenlassen. Der Griff in die Kameratasche fördert nur zwei sparsame 256 MB-Karten zutage. Den ganzen Tag schmeiße ich zwischendurch verschossene Bilder raus und gegen späten Nachmittag muss ich mit vollen Karten den Rückzug antreten.

IMG_2063

Wie zum Hohn kommt gerade dann die Sonne heraus und die schönsten Warbirds gehen noch einmal in die Luft, um sich richtig auszutoben. Allen voran die mächtige Hawker Sea Fury mit (nachgerüsteten) 2800 PS und über 700 km/h Spitze, deren Pilot eins ums andere Mal ausgelassen über den Platz schießt.

IMG_2058

IMG_1866

IMG_2025

IMG_2051


0 Responses to “Radial-Diät…”


  1. No Comments

Leave a Reply